Praxisbild.jpg
IMG_3185 bearbeitet.jpg

"Warum schliessen wir unsere Augen, wenn wir meditieren, küssen oder träumen?
Weil die schönen Dinge im Leben, nicht gesehen, sondern mit dem Herz wahrgenommen werden"

C h a m u e l  Z o t t e l e   |   e n e r g e t i s c h e  K ö r p e r t h e r a p i e

Wachstum für Körper , Geist & Seele

Die 12 Chakren

Entlang der Wirbelsäule, beginnend vom Steisbein bis oberhalb des Kopfes, befinden sich die 7 Haupt-chakren. Sie versorgen den Körper mit ihrer Energie und machen eine Leben im menschlichen Körper erst möglich.
So hat jedes Chakra/Energiezentrum seine sprezielle Funktion und beeinflusst uns massgeblich in unserem Sein. Eine Aktivierung und Harmonisierung kann uns in uns selbt stärkern und bei Disharmonieren/Krankheiten den Verlauf angenehmer und tiefer gestallten.

Mandala aus Bild mF.png
Bild Chakren Hintergrund.jpg
Bild Chakren farbige Chakren.png
Bild Chakren Logo.png

Im vollgenden möchte ich die Funktion jedes Chakras erläutern, um einen Einblick oder auch besseres Vorstellungsvermögen zu schaffen. Hast du tiefer gehenden Fragen oder möchtest nähere Erklärungen, dann sprich mich gern an.

Wurzel-Chakra:

Für das wohlbefinden auf der Erde ist ein gut funktionierendes 1. Chakra der Schlüssel. Ist das Wurzel-Chakra in Harmonie wird das Leben sehr irdisch mit allen Vorteilen wahrgenommen. Aus Hürden werden Herausforderungen, die leichter gemeistert werden. 
Das Wurzel-Chakra übermittelt die Verbundenheit zur Erde und zur Natur. Der Mensch steht mit beien Beiden fest auf dem Boden und kommt dgut mit allen Belangen zurecht und wird von seinen Mitmenschen wahrgenommen.

Sakral-Chakra:

Ein gut funktionierendes 2. Chakra ist der Zugang zu unserem Körperbewusstein und seinen irdischen materiellen Gefühlen. Wie nehme ich meinen körper wahr? Welche Lust kann ich in mir entfallten? Hierbei geht es um das erleben unterschiedlichster Aktivitäten, wie Sport, Reisen, Schlafen, Singen uvm. Natürlich auch die Möglichkeit einen anderen seine Zuneigung zu offenbaren und die Sexualität zu leben.
Eine gesundes Chakra verhilft zu einem ausgeglichenem Körperbewusstsein, wir zeigen uns offen gegenüber anderen menschen und es gibt ein hamonisches Befinden, in der Rolle der Weiblich- oder Männlichkeit.

Solar-Plexus-Chakra

Das 3. Chakra hat eine tiefgreifenede Funktion für den Mensch. Gut funktionierend, entstehen im 4. Chakra alle Gefühle und Emotionen, die im laufe eines Lebens erlebt werden. Durch die Gefühle wird entschieden, welchen Verlauf das Leben auf der Erde nimmt. Positive Gefühle steigern die körperliche Vitalität und unsere psychische Gefühlslage. Somit fällt es leichter einen erfüllten Lebensweg zu beschreiten. Ein funktionierendes Chakra erfüllt den Menschen mit Fülle, gleich wie viel er tatsächlich besitzt. Er fühlt sich satt und ist mit sich und allem zufrieden.
Zudem ist eine grosse Aufgabe des 3. Chakra, die Stimmung der Menschen wahrzunehmen.

Herz-Chakra

Das 4. Chakra ist unsere Herzenergiezentrum und repräsentiert unsere Liebesfähigkeit. Der Mensch ist nicht fähig zu lieben, er ist nur fähig Liebe zu sein. Das bedeutet, inwieweit ist ein Mensch fähig wahre göttliche Liebe in sich zu entfalten und zu erkennen, dass nichts ausser dieser Liebe sein Sein repräsentiert.
Zu erkennen das nichts ausser die Liebe zählt. Nicht die Liebe zu etwas, sondern Liebe zu sein, aus der alles erschaffen wurde. Zu erkennen, dass es nichts zu lieben gibt, sondern wir Liebe sind, ist ein befreiendes Gefühl. Zu erkennen, dass nicht nur wir selbst Liebe sind, sondern das alles Liebe ist, bedeutet unendliche Glückseligkeit.

Bei einem gesunden Chakra strahlt der Mensch Liebe aus und wird von anderen Menschen sofort wahrgenommen. Der Mensch ist in sich gefestigt, was zu Folge hat, dass er verbale Angriffe nicht als eigenen Schmerz empfindet, sondern die Seele seines  Gegenübers in ihrem Schmerz erkennt.

Hals-Chakra

Eine wichtige Rolle gebührt dem 5. Chakra, denn es hat massgeblich eine besondere Rolle für die Kommunikation. Hierbei kommt es auf die eigene Geschichte eines Menschen an und was dieser mit Worten verbinden und wie der Mensch sich damit ausdrückt.
Wahre und ehrliche Kommunikation ist mit das Schwerste, was ein Mensch im Alltag meistern muss. Nicht selten fällt es schwer, in Momenten das zu sagen, was die Gedanken oder die Gefühle ausdrücken wollen, was sich dann auf die Energiezentren im Körper auswirkt.

Das Hals-Chakra ist vorwiegend für die Kommunikation und Inspiration unseres menschlichen Ausdrucks zuständig. Es offenbart, was im Menschen zum Ausdruck gebracht werden will.
Bei einem gesunden Chakra strahlt der Mensch Freude an der Kommunikation aus. Seine Körperhaltung ist aufrecht, da er sich mit  Sprache durchzusetzen weis und kann andere Menschen mit Ihrer Meinung annehmen.

Drittes Auge

Für das Menschsein ist ein gut funktionierendes 6. Chakra wichtig, da es ihm erlaubt, seine spirituelle Sicht, seine innere Sicht und seine Hellsichtigkeit in einem menschlichen Körper zu entwickeln.
Das Dritte Auge erlaubt uns die Sicht in die feinstoffliche Welt, wo der Mensch seine Erinnerungen an seine wahrhaftige Identität abrufen kann. Ein offenes Drittes Auge begünstigt einen wachen feinstofflichen Verstand und fördert die geistigen Fertigkeiten.

Kronen-Chakra

Im 7. Chakra finder der Übergang zwischen der Feinstofflichkeit und der Materie statt.Es ermöglicht dem Mensch, das Bewusstsein über das Menschsein hinauszuhebe.Es ermöglicht, die eigene Königlichkeit und Einzigartigkeit zu erkennen.

Ist das Kronen-Chakra vollumfänglich aktiv, ist es zuständig, kosmische Energie aufzunehmen und in irdische Energie zu wandeln. Der Mensch ruht in sich und ist sich über seinen Weg klar, auch wenn er ihn nicht im Detail kennt.

Bild Chakren blass.jpg

"Hast du Interesse deine Chakren und die Seelenanteile die sie beinhalten, im Rahmen eines Lichtkörperprozesses neu auszurichten?
Näher Informationen erfährst du bei mir oder Chamuel Schauffert."

Chakra 8-12 außerhalb des Körpers

Die Chakren ausserhalb des menschlichen Körpers besitzen nicht mehr die Gewichtung in der Materie und nehmen weniger Einfluss auf den menschlichen Körper. Ihre Aufgaben bezieht sich auf den feinstoffliche Ebene und auf den Astral-Körper des Menschen. Da der Astral-Körper und der menschliche Körper eine Einheit bilden, wirken die Chakren und nehmen Einfluss auf die Materie.